OGV Heimbuchenthal
Obstbau Gartenbau Heimbuchenthal


SEPTEMBER-GARTENTIPPS

Bauernregeln für den September

Septemberregen ist dem Bauern gelegen, wenn er aber den Winzer trifft, ist er so schlecht wie Gift.

Wichtige Arbeiten im Ziergarten

• Pflanzungen der Blumenzwiebeln für die Frühjahrsblüher (Krokusse, Tulpen, Schneeglöckchen,)
• Zwiebeln von Gladiolen und Freesien kommen aus dem Boden, abtrocknen, lassen und frostfrei überwintern
• Stecklinge machen von Geranien oder Fuchsien für das nächste Jahr
• Pflanzzeit für Pfingstrosen, Schwertlilien

Wichtige Arbeiten im Obstgarten

• Septemberpfropfungen wachsen oft besser als die aus dem zeitigen Frühjahr, vorausgesetzt, die Rinde löst gut. Die Reiser vom Mutterbaum sofort entblättern und möglichst schnell verarbeiten
• Die Früchte sollten stets nach ihrem Reifeverlauf geerntet werden. Dreimaliges Durchpflücken bringt mehr und bessere Erträge
• Spalierbäume noch einmal formieren und Seitentrieb kürzen
• Falläpfel sollen aufgelesen und entfernt werden, da sie Krankheitsüberträgen sein können

Wichtige Arbeiten im Gemüsegarten

• Spinat, Feldsalat, Pflücksalat, Asia-Salate, können noch gesät werden
• Für den Knoblauch ist jetzt die beste Zeit Frisch geerntet erhält man die Zehen in bester Qualität
• Lauch anhäufeln
• Noch Zeit für Gründüngungspflanzen, z.B. Phalcelia bis Anfang September

Was sagt der 100-jährige Kalender?

Die schönen Tage überwiegen. Am Anfang noch wenig sonnig, aber noch in der ersten Woche heitere trockene Tage. Nur selten trübes Wetter. Insgesamt ein wunderschöne warmer Herbst.




Hornissennest im Baum! (Juli 2022)

Schöne Behausung für die Hornissen - gesehen in Heimbuchenthal.
Deshalb sollte mann auch alte Bäume nicht unbedingt Fällen.

Obst und Gartenbau Heimbuchenthal


VEREINSAUSFLUG am 28.08.2022

Obst und Gartenbau Heimbuchenthal


Willkommen  •  Aktuelles  •  Termine  •  Historie  •  Galerie  •  PDFs  •  Vorstandschaft  •  Kontakt
© Obst- und Gartenbauverein Heimbuchenthal und Umgebung e.V.  •  Impressum  •  Datenschutz